Ramtron: Nichtflüchtige State-Saver nach AEC-Q100 Grade 1 qualifiziert

Ramtron hat die nichtflüchtigen State-Saver FM1105-GA und FM1106-GA nach AEC-Q100 Grade 1 qualifizieren lassen. Beide Chips speichern Logikzustände ohne Stromzufuhr ab und stellen sie beim Anlassen des Fahrzeugs wieder her.

Die ferroelektrischen Bausteine speichern den Status von Signalen bei Bedarf ab und bringen die Signale beim Anlassen des Fahrzeugs automatisch wieder in den korrekten Zustand. Dies lässt sich dank der hohen Schreibgeschwindigkeit, der praktisch unbegrenzten Lebensdauer und den niedrigen Stromverbrauch der FRAM-Speichertechnik realisieren.

Aufgrund der Temperaturqualifizierung nach Grade 1 lassen sich der FM1105-GA und der FM1106-GA im gesamten Kfz-Temperaturbereich von  40 bis +125 °C einsetzen. Außerdem lassen sich die Chips so einfach verwenden wie ein D-Flip-Flop. Sie arbeiten wie konventionelle Logikbausteine, speichern und bewahren jedoch den Logikzustand auch ohne Stromversorgung. Daher eignen sich die nichtflüchtigen State-Saver mit Grade-1-Qualifizierung für Applikationen wie elektronische Sperren für Türschloss und Kindersicherung, Airbag-Deaktivierung, Ventilator-Umdrehungszahl, Luftkanalposition für die Kabinenbelüftung, Deckenlicht oder elektrische Heizung für Lenkrad und Sitze.

Außerdem ermöglichen die State-Saver einen kontinuierlichen Zugang zu nichtflüchtigen Systemeinstellungen ohne Auslesen eines Speichers oder Belegung dedizierter Prozessor-I/O-Pins. Sie erlauben zudem die Speicherung von Signalen, die sich oft und ohne Ankündigung ändern, sowie die nichtflüchtige Speicherung von Systemeinstellungen ohne die Systembelastung und zusätzliche Pins eines seriellen Speicher-Chips.

»Die State-Saver von Ramtron sind eine Lösung, die das Design von Systemsteuerungsfunktionen vereinfachen. Sie ‚merken’ sich gespeicherte Output-Werte ohne irgendwelchen Stromverbrauch und stellen eine Basis für intelligente Kfz-Anwendungen dar, die auf aktuellste Informationen reagieren können«, erklärt Mike Peters, Marketingmanager von Ramtron.

Der Baustein FM1105-GA arbeitet von 4,5 bis 5,5 V mit einem Arbeitsstrom von 20 µA, während der FM1106-GA von 2,7 bis 3,6 V mit einem Arbeitsstrom von 8 µA arbeitet. Beide steuern eine Last von 10 mA, bieten eine Billion Statuswechsel mit 1 kHz. Muster beider Bausteine sind ab sofort verfügbar. Der Chip steckt in einem RoHS-konformen 8-Pin-SOIC-Gehäuse. Der Stückpreis für 10.000 Einheiten beträgt 0,44 Dollar.