Radialer Elektrolytkondensator als Pseudo-SMD

Speziell für die Automobilindustrie hat FROLYT im Ø 18mm einen bleifreien, radialen „Pseudo-SMD“ Elektrolytkondensator mit großem CxU-Produkt für den Temperaturbereich -55…+125(135) °C entwickelt.

Dieser Kondensator eignet sich speziell für bleifreie Reflow-Lötverfahren. Bei der automatischen Bestückung wird zwischen Kondensatorgehäuse und Leiterplatte ein Thermofixierkleber aufgebracht, der während des Lötprozesses aushärtet. Ohne einen zusätzlichen Arbeitsgang entsteht eine sichere Verbindung zur Leiterplatte. Durch eine Systemoptimierung im Kondensator und die stabile Verklebung besteht die Baugruppe Schwingungsbelastungen bis zu 30 g in drei Ebenen bei gleichzeitigem Temperaturwechsel.

FROLYT

Tel. (0 37 31) 57 12 38

www.frolyt.de