QNX forciert Automotive

Echtzeitbetriebssystem-Spezialist QNX Software Systems verstärkt die Präsenz auf dem Automotive-Markt mit der neu hinzu gekommenen Unterstützung der i.MX31-Multimedia-Applikationsprozessoren von Freescale und der Sequoia-Plattform von Renesas.

»Telematik- und Infotainment-Geräte sind heute in allen Automarken und -modellen vertreten, und da dieser Markt für In-Car-Technologien stetig wächst, sind zukunftssichere Applikationen enorm wichtig«, erklärt Andrew Poliak, Automotive Segment Manager bei QNX Software Systems. »Wir arbeiten daher mit Partnern an Entwicklungslösungen, die sich leicht kundenspezifisch anpassen lassen und Fahrzeugherstellern unbedingte Zuverlässigkeit liefern.«

Weltweit nutzen mehr als 140 Automodelle die Technologie von QNX für Telematik- und Infotainment-Produkte von Freisprechanlagen bis hin zu High-End-Multimedia- und Navigationssystemen. Neben dem Vertrieb des zuverlässigen QNX Neutrino RTOS bietet QNX Software Systems 3D/2D-Grafiken für Navigationsdisplays, Instant-On-Technologie für äußerst schnelle Bootup-Zeiten, Embedded-Web-Browser, Multimedia Frameworks, fehlertolerante Dateisysteme sowie eine Vielzahl anderer Technologien, die speziell für den Automotive-Markt optimiert wurden.

Dieser Erfolg stößt auch in anderen Märkten auf Interesse. Hersteller von tragbaren Navigationssystemen oder Handheld-Produkten suchen nach intelligenten Betriebssystemarchitekturen, die eine große Bandbreite an Multimediaformaten und Embbeded-Applikationen unterstützen und dabei gleichzeitig Echtzeitmerkmale wie Zuverlässigkeit und beste Performance bieten. Tragbare Handheld-Produkte werden ähnlich den Geräten in Automobilen immer komplexer und enthalten immer mehr Funktionen einschließlich digitaler Musikwiedergabe und -speicherung, DVD und Internet.

Freescales i.MX31-Prozessor adressiert diese Märkte und basiert auf ARM11-Technologie und ist auf tragbare Mediaplayer und GPS-Navigationssysteme, multimediale Mobiltelefone und zahlreiche andere mobile Infotainment-Anwendungen ausgerichtet. Rensas Sequoia-Plattform basiert auf dem System-on-Chip-Baustein SH7397 und bietet eine modulare Plattform für Car Infotainment Systeme (CIS) und Telematik-Applikationen.