Eaton Prüfstand für Kompressoren zur Motoraufladung in Europa

Im Forschungs- und Entwicklungszentrum Rastatt hat Eaton seinen ersten Prüfstand für Kompressoren zur Motoraufladung in Europa eingerichtet und in Betrieb genommen. Dieser kommt für die Bestimmung der Kennfelder, Leistungsparameter und NVH-Werte mechanischer Lader für moderne Diesel- und Benzinmotoren zum Einsatz.

Der neue Teststand ist Teil einer umfassenden Entwicklungs- und Fertigungseinrichtung für Kompressoren, die das Unternehmen nach und nach in Rastatt realisieren will.

Die Anlage ist für alle auf dem europäischen Markt erhältliche Kompressoren ausgelegt. Dabei kann Eaton den Prüfstand jeweils auf spezifische Motoreigenschaften einstellen, um den Lader mit dem individuellen Motorprofil eines Fahrzeugherstellers zu betreiben. Neben der Entwicklung von Prototypen und neuen Kompressor-Generationen werden auf dem Prüfstand auch Serienprodukte getestet. Im Laufe der nächsten Monate werden weitere Testanlagen sowie eine Prototypenfertigung aufgebaut.

Eaton beliefert unter anderem Volkswagen, Audi, Porsche, Jaguar und Nissan mit Kompressoren.