Sensorik Preh liefert Positionssensor für Ford V8-Motor

Hall-Sensoren zur Messung der Drosselklappenstellung für Ford V8-Motor

Die Drosselklappe des "Coyote"-Motors, ein V8-Motor, der in verschiedenen Modellen zum Einsatz kommt, enthält redundante Hall-Sensoren. Diese ersetzen die früher oft verwendeten potentiometrischen Sensoren zur Messung der Drosselklappenstellung.

Die Hall-Sensoren zur Messung der Drosselklappenstellung wurden von der Preh GmbH im Auftrag der Firma Pierburg integriert. Sie sind redundant ausgelegt und arbeiten im Temperaturbereich von -58 bis 160 °C. Dank des verwendeten berührungslosen Messprinzips konnte auch die Fertigung vereinfacht werden - das Kunststoffgehäuse kann nun in einem Spritzvorgang gefertigt werden.

Zum Einsatz kommt diese Drosselklappensteuerung in den Coyote-V8-Motoren von Ford, die wiederum in den Modellen Mustang und F150 verbaut werden.