Power-Management-ICs für Automotive-Applikationen

Diodes hat seine Power-Management-IC-Familie Zetex nach der Automotive-Qualitäts-Spezifikation AEC-Q100 qualifiziert. Diese enthalten Spannungswächter, Spannungsregler und Referenzen, die den Anforderungen nach AEC-Q100-Grad1 für Automotive-Umgebungen bis 125 °C entsprechen.

Die Spannungs- und Strom-Abgabewächter ZXCT1008 und ZXCT1080, die Hauptstromregler ZTL431 und TLV431 sowie der Micropower-Präzisions-Referenzspannungs-Baustein LM4040 unterstützen Mess- und Schutz-Aufgaben für viele Subsysteme wie Motor-Kontrollfenster, Klimaanlage und Innenbeleuchtung.

Die Qualitäts-Spezifikation AEC-Q100 des Automotive Electronic Comitee (AEC) beschreibt die Umgebungs- und Lebensdauer-Tests sowie die Konditionen, die elektronische Komponenten erfüllen müssen, um die Qualifikation für das Automotive-Segment zu erhalten.