Unternehmensgründung Porsche Consulting geht in China an den Start

Wie bereits letztes Jahr angekündet, hat die Porsche Consulting im chinesischen Shanghai eine Tochtergesellschaft gegründet, die ab sofort ihren Betrieb aufnimmt. Die Tätigkeit im Reich der Mitte konzentriert sich auf die Bereiche Produktionsstrategien, Produktionssysteme, Supply-Chain-Management sowie Vertrieb uvm.

„Die Präsenz mit einem eigenen Büro in Shanghai erlaubt es uns, heutige und künftige Klienten in China und anderen Ländern in Fernost noch direkter und besser zu betreuen“, betont Eberhard Weiblen, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Consulting GmbH. In Asien liegt der Branchenschwerpunkt für Porsche Consulting derzeit vor allem auf der Automobilindustrie, aber auch Luft- und Raumfahrt.

Das Berater-Team besteht zunächst aus acht chinesischen und deutschen Mitarbeitern mit Asienerfahrung. Drei weitere Mitarbeiter aus den Bereichen Automobil- und Zulieferindustrie, Luft- und Raumfahrt oder aus dem Maschinenbau werden noch gesucht.

Die Porsche Consulting aus Bietigheim-Bissingen ist eine Tochtergesellschaft des Sportwagenherstellers aus Stuttgart. Sie wurde 1994 gegründet, begann damals mit vier Mitarbeitern und beschäftigt heute rund 350 Mitarbeiter.