Elektroauto-Ladeinfrastruktur Peugeot und DB Energie unterzeichnen Kooperationsvertrag

Peugeot Deutschland und die Bahn-Tochter DB Energie haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die vorsieht, dass DB Energie die Ladeinfrastruktur für das Elektrofahrzeug i0n anbieten wird.

DB Energie agiert in dieser Konstellation als Full-Service-Provider, d.h. zunächst prüft ein DB-Energie-Techniker den in Frage kommenden Ladeplatz; enthalten ist hier beispielsweise die Sichtung der vorhandenen Stromkreise und die Bewertung der zu installierenden Ladeinfrastruktur. Danach wird von DB Energie ein individuelles Angebot erstellt und auf Wunsch die Installation sowie die Wartung übernommen.

Sowohl private wie auch gewerbliche Kunden und Peugeot Händler können entsprechende Dienstleistungen von DB Energie in Anspruch nehmen.

Umweltbewusste Kunden können mit dem i0n nicht nur emissionsfrei fahren – sie können ihr Elektroauto auf Wunsch auch mit Strom aufladen, der garantiert zu 100 Prozent aus regenerativen Quellen stammt. In diesen Fall koordiniert DB Energiedie komplette Abwicklung des Lieferantenwechsels, die Kundenbetreuung und die Energieabrechnung.

Die Vereinbarung zwischen Peugeot Deutschland und DB Energie sieht zusätzlich den Aufbau eines breit gefächerten Informationsangebots vor. Auf den Web-Seiten beider Unternehmen werden spezielle Inhalte veröffentlicht, die sich mit der Ladeinfrastruktur für den Peugeot i0n befassen.

Der Peugeot i0n, der in Zusammenarbeit mit Mitsubishi entwickelt wurde, ist seit Dezember 2010 in Deutschland erhältlich. In der Europaversion leistet er 49 kW (67 PS) und verfügt über Reichweite von 150 km. Seine Lithium-Ionen-Batterie kann innerhalb von sechs Stunden an jeder herkömmlichen 230-Volt-Haushaltssteckdose vollständig aufgeladen werden. Der Schnellladevorgang (80 Prozent) an einer speziellen Starkstrom-Ladestation dauert 30 Minuten. Der Peugeot i0n ist ausschließlich im Full-Service-Leasing inklusive Wartung, Garantie und Peugeot Assistance ab 491 Euro netto (Kalkulationsbeispiel ohne Anzahlung; 10.000 km/Jahr; 48 Monate Laufzeit) erhältlich.

Die DB Energie GmbH, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn AG und betreibt eine Bahnstromversorgungsinfrastruktur mit Umrichtern/Umformern, einem 110-kV-Hochspannungsnetz sowie Umspannanlagen. Darüber hinaus unterhält DB Energie ein bundesweites Schienentankstellennetz für Diesellokomotiven sowie Mittel- und Niederspannungsnetze für die 50-Hz-Stromversorgung in den Bahnhöfen und der Bahnanlagen.