Optokoppler für Hybrid-Fahrzeuge

Avago Technologies hat mit dem ACPL-312T einen Optokoppler vorgestellt, der vor allem bei Elektro- bzw. Hybrid-Fahrzeugen oder bei Powermanagement-Applikationen zum Einsatz kommen soll.

Avago Technologies ist entsprechend den Vorgaben der Automobilindustrie gemäß TS-16949 zertifiziert, der Optokoppler ACPL-312T entspricht der Qualitätsnorm AEC-Q100.

Der Baustein liefert einen maximalen Strom von 2,5 A und arbeitet im Temperaturbereich von -40 bis +125 ºC; die Signallaufzeit beträgt 0,5 µs. Er ist dazu geeignet, Hochleistungs-IGBTs und MOSFETs anzusteuern und beinhaltet eine von Avago selbst entwickelte automotive-LED. Die Gleichspannungsunterdrückung (CMR) von 25 kV/µs (bei UCM = 1500 V) sorgt dabei für eine entsprechende Rauschunterdrückung.

Der Baustein ist ab sofort als Muster und auch in Produktionsstückzahlen verfügbar.