Lichttechnik Opel Cascada mit LED-Heckleuchte von Hella

Hellas Heckleuchten kommen im neuen Opel Cabriolet Cascada zum Einsatz.
Hellas Heckleuchten kommen im neuen Opel Cabriolet Cascada zum Einsatz.

Opel setzt in seinem Mittelklasse-Cabriolet Cascada auf hochwertige Technologien, die nicht nur den Fahrkomfort, sondern auch die Sicherheit im Fahrzeug erhöhen sollen. Dazu zählt die Lichttechnik von Hella, die bei den Heckleuchten zum Einsatz kommt.

Die vollständig in die Kofferraumklappe integrierte Heckleuchte von Hella realisiert die Funktionen des Schluss-, Brems- und Nebelschlusslichtes basierend auf moderne LED-Technologie.

So fügen sich die Heckleuchten harmonisch in das Design des Viersitzers ein. Für einen hohen Wiedererkennungswert sorgt das LED-Schlusslicht, das in der für Opel typischen, pfeilförmigen Optik als homogen leuchtende Fläche mithilfe einer halbtransparenten Lichtscheibe realisiert wurde. Ebenfalls in LED überzeugen das Bremslicht und die hochgesetzte Zusatzbremsleuchte, die über die Einkopplung in einen massiven Lichtleiter ein homogenes Erscheinungsbild erzeugen. Eine weitere Besonderheit ist die durchgehende Chromspange. Dieses Gestaltungselement verläuft zum ersten Mal bis in die Heckleuchte hinein.