Nur noch 3 bis 4 LEDs für den Fahrzeugscheinwerfer

Osram Opto Semiconductors ist es gelungen LEDs zu entwickeln, die genügend Helligkeit besitzen, dass drei bis vier von ihnen für einen Fahrzeugscheinwerfer ausreichen.

Die Ostar Headlamp LED schafft bis zu 620 lm und ist nach dem Automotive-Standard zertifiziert. Diesen Maximal-Wert erreicht die LED bei 700 mA Betriebsstrom und einer Leistungsaufnahme von 12 W. Ihre typische Helligkeit liegt bei 500 lm.

Die fünf Chips der LED sind in Reihe geschaltet und erzeugen Licht mit einer Farbtemperatur von 6000 K. Zukünftig genügen drei bis vier Ostar-LEDs, um die für Fahrscheinwerfer geforderten 1000 Lumen auf die Straße zu bringen.

Erste Muster sind bereits verfügbar. Die Volumenproduktion startet Ende 2008.


OSRAM Opto Semiconductors GmbH
Tel.: 0941/850-5
www.osram-os.com