TDK NP0-Kerami-MLCCs bis 150 Grad Celsius

Die Kondensatorfamilie CGA von TDK.
Die Kondensatorfamilie CGA von TDK.

TDK hat sein Automotive-MLCC-Portfolio erweitert. Die CGA-Baureihe, basierend auf NP0-Keramik, zeichnet sich durch einen Temperaturkoeffizienten von 0 ±30 ppm/K bei Einsatztemperaturen von bis zu +150 °C aus.

Die CGA-Serie von TDK umfasst ab sofort auch Modelle mit Nennspannungen von 250 bis 630 V. Damit deckt das NP0-Portfolio insgesamt Nennspannungen von 50 bis 630 V ab, während die Spanne der Kapazitätswerte von 100 pF bis 220 nF reicht. Die Einsatztemperaturen liegen zwischen -55 °C und +150 °C. Abhängig vom Typ sind die Komponenten in den Baugrößen von EIA 0402 bis 2220 (IEC 1005 bis 5750) verfügbar.

Die Serienproduktion beginnt im November 2014.