Elektromobilität Nissan zeigt Rennversion des Leaf

Nissan hat auf der New York International Auto Show 2011 die den vollelektrischen Rennwagens Leaf Nismo RC vorgestellt. Es soll im laufenden Jahr an verschiedenen Motorsportveranstaltungen teilnehmen.

Der Renn-Leaf ist länger, breiter, niedriger, verfügt über einen etwas kürzeren Radstand und, dank CFK-Monocoque nur noch 938 kg schwer - und damit immerhin 40 Prozent leichter als die Straßenversion. Auch die Fahrzeugarchitektur wurde angepasst: Batterie, Elektromotor und Inverter wurden zur besseren Gewichtsverteilung in die Mitte des Fahrzeugs verlagert. Die Kraftübertragung erfolgt - im Unterschied zum front-getriebenen Serien-Leaf - auf die Hinterräder.

Der Nismo RC wird von einem 80 kW / 109 PS starken Synchron-Elektromotor angetrieben, der seine Energie aus einer Lithium-Ionen-Batterie mit 48 Modulen bezieht. Damit erreicht der Renn-Leaf die 100-km/h-Marke nach 6,85 s sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h.