MOST: 10-jähriges Jubiläum

Die MOST-Kooperation (Media Oriented Systems Transport) feiert 10 Jahre MOST-Design und Weiterentwicklung des Multimedia- und Infotainment-Netzwerks für die Automobilindustrie.

Am 11. März 2008 lädt die Kooperation ihre Mitglieder zum 10. jährlichen All Members Meeting in Frankfurt ein. Zur Organisation, durch die das Multimedia-Netzwerk MOST standardisiert wird, gehören 16 führende Automobilhersteller und 78 Zulieferer. »Wir sind stolz, dieses Jahr unser 10-jähriges Jubiläum zu feiern. MOST schreibt eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte«, sagt Dr. Christian Thiel, Administrator der MOST Cooperation. »Innerhalb von nur zehn Jahren hat sich MOST als der De-Facto-Standard für Multimedia und Infotainment Netzwerke in der Automobilindustrie etabliert und wurde bisher weltweit in über 55 verschiedenen Automobilmodellen eingesetzt. Wir freuen uns, nun auch die ersten asiatischen Modelle von Toyota und Hyundai/Kia begrüßen zu dürfen. Nach nur einer Dekade seit den ersten Konzepten der MOST Ring-Struktur wurde bereits die dritte Generation des Infotainment-Rückgrates mit schnelleren Datenraten von 150 MB/s standardisiert, die neue Features wie kostengünstige Videoübertragung und den Transport von Ethernet-Paketen bietet.«

Auf dem All Members Meeting geben die Repräsentanten des Steuerkreises der MOST-Kooperation einen Bericht über den aktuellen Status der Technologie-Standardisierung. Dann folgt ein Ausblick und die Roadmap für 2008. Automobilhersteller und Zulieferer stellen zudem ihre neuesten Produkte und Entwicklungen vor und demonstrieren sie während der begleitenden Ausstellung.