International Rectifier MOSFET-/IGBT-Treiber-IC für schnelle Ein-/Ausschaltvorgänge

International Rectifier hat eine Familie robuster MOSFET- und IGBT-Treiber-ICs vorgestellt, die für den Einsatz in energieeffizienten Gate-Treiber-Anwendungen im Automobil geeignet sind. Zu den Anwendungen gehören Piezo- und Common-Rail-Einspritzsysteme, ebenso wie Starter-Generatoren oder elektronische Servolenkungen.

Die Familie umfasst fünf Bausteine und sorgt infolge einer ausgangsseitigen Source/Sink-Strombelastbarkeit bis +1,9 bzw. -2,3 A für eine schnelle Einschalt- und Abschaltzeit. Gleichzeitig können durch die hohe Strombelastbarkeit Schalter für höhere Leistungen effizient angesteuert werden. Das Angebot umfasst zwei Halbbrückentreiber: den AUIRS2184S, der durch eine feste Totzeit von 500 ns gekennzeichnet ist, sowie den AUIRS21844S mit einer programmierbaren Totzeit zwischen 0,4 und 5 µs. Bei den Bausteinen AUIRS2181S, AUIRS21811S und AUIRS21814S handelt es sich um Zweikanal-High-Side- und Low-Side-Treiber-ICs für unterschiedliche Eingangslogik und Laufzeitverzögerungen.

Die Ausgangstreiber der Bausteine enthalten eine Pufferstufe für hohe Impulsströme, die auf minimales Übersprechen der Treiber ausgelegt ist. Der potentialfreie Kanal lässt sich zur Ansteuerung eines n-Kanal Leistungs-MOSFETs oder IGBTs in der High-Side-Konfiguration nutzen, die bis 600 V arbeitet.

Die Bausteine sind gemäß AEC-Q101 qualifiziert und zeichnen sich durch RoHS-konforme Materialien aus.