Erni Electronics MiniBridge-Steckverbinder mit Koshiri-Sicherheit

MiniBridge-Steckverbinder mit Koshiri-Sicherheit von Erni Electronics.
MiniBridge-Steckverbinder mit Koshiri-Sicherheit von Erni Electronics.

Erni Electronics bringt im Rahmen seiner MiniBridge-Baureihe im Raster von 1,27 mm nun auch Varianten für die Automobilelektronik auf den Markt, die die Anforderungen der Koshiri-Sicherheit für Kfz-Steckverbinder erfüllen.

Insbesondere in der Automobilindustrie werden hohe Anforderungen an die Prozesssicherheit der Steckverbindungen gestellt. Dabei muss gewährleistet sein, dass bei einem schrägen Zusammenführen der Messer- und Federleiste keine Beschädigungen der Messerleiste auftreten. Bei den MiniBridge-Steckverbindern in der Koshiri-Ausführung von Erni Electronics wird sichergestellt, dass beim Steckvorgang diese Anforderung erfüllt ist.

Das kompakte Kabelstecksystem eignet sich für Platz sparende Verbindungen zwischen Leiterplatten und dezentralen Funktionseinheiten. Mit den geraden und abgewinkelten Messerleisten und Federleisten mit 90° und 180° Kabelabgang lassen sich viele Steckmöglichkeiten realisieren. 

Die Verbindungskomponenten sind in den Polzahlen 2, 3, 4, 6, 8, 10 und 12 verfügbar.  Die Strombelastbarkeit wird mit bis zu 8 A je Kontakt spezifiziert. Die Messerleisten sind mit SMT- und die Federleisten mit IDC-Anschluss ausgelegt. Es lassen sich einadrige Leitungen AWG 22 verarbeiten.