Mikrocontroller mit EEPROM für die Parameterspeicherung

<p>Die neue Serie mit 8-bit-Mikrocontrollern aus dem Hause STMicroelectronics eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen im Auto - von der Scheibenwischersteuerung über Klimaanlage, Zentralverriegelung und Schiebedach bis zu den elektrischen Fensterhebern.

Die neue Serie mit 8-bit-Mikrocontrollern aus dem Hause STMicroelectronics eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen im Auto - von der Scheibenwischersteuerung über Klimaanlage, Zentralverriegelung und Schiebedach bis zu den elektrischen Fensterhebern.

Die ST7FL-Familie ist mit einem EEPROM für die Parameterspeicherung, einem 1,5 bis 8 Kbyte großen Codespeicher-Bereich und einem internen RC-Oszillator ausgerüstet.

Bestimmte Versionen der Familie enthalten zudem Peripheriefunktionen wie ein Local Interconnect Network Serial Communication Interface (LINSCITM), das die reibungslose Implementierung kompakter, kosteneffektiver LIN-Lösungen (Local Interconnect Network) in Automotive-Applikationen gestattet.

Das mit Selbstsynchronisations-Fähigkeit ausgestattete LIN-Interface kann den eingebauten RC-Oszillator als Taktquelle nutzen, was den Bedarf an externen Bauelementen weiter verringert.

Das große Angebot an Entwicklungs-Hilfsmitteln umfasst ein Automotive Evaluation Kit für die Vernetzung sowie Starter-Kits und Treibersoftware für eine unkomplizierte LIN-Implementierung.

Die In-Circuit-Programmierbarkeit der Single-Voltage-Flash-Technologie erlaubt zudem eine Zeit sparende Programmierung der Bauelemente am Ende der Fertigungslinie.

Die in bleifreien SO-16-, SO-20-QFN-20-Gehäusen angebotene ST7FL-Familie entspricht in allen Belangen den Qualitäts-Standards der Automobilindustrie.


STMicroelectronics
Tel. (089) 4 60 06 - 0
###online.de@st.com###