Toshiba Electronics Europe Mikrocontroller für Audio- und Videoanbindung im Fahrzeug

Toshiba Electronics Europe hat die ARM-Cortex-M3-basierten Mikrocontroller TMPM32xF10 auf den Markt gebracht, die speziell für Audio- und Videofunktionen im Fahrzeugumfeld entwickelt wurden.

Die Controller TMPM321F10, TMPM322F10, TMPM323F10 und TMPM324F10 sollen in Steuergeräten die Audio-Wiedergabe von MP3-Playern, externen USB-Speichermedien oder SD-Karten ermöglichen. Ein weiterer Baustein, der TMPM327C3D, dient zur Verwaltung von Kamerabildern, wie sie beispielsweise von Einparkhilfen geliefert werden.

Die TMPM32xF10-Mikrocontroller enthalten einen ARM-Cortex-M3-Rechenkern, 1 Mbyte Flash-Speicher, 64 Kbyte RAM, einen analogen FBAS-Dekoder, einen 10-bit-A/D-Wandler, mehrere Timer sowie Kommunikationsschnittstellen u.a. für USB 2.0, CAN und I²C.

Der TMPM327C3D basierte ebenfalls auf einem Cortex-M3-Kern, der mit einer Taktfrequenz von bis zu 144 MHz arbeitet. Der Baustein steht in zwei Varianten mit 1,5 und 3 Mbyte integriertem eDRAM zur Verfügung. Damit lassen sich Display-Auflösungen von WQVGA bis WVGA ohne externes RAM unterstützen. Ein zusätzliches 320-Kbyte-SRAM steht zur Programm- und Datenspeicherung zur Verfügung. Integriert sind zudem eine Grafik-Engine, ein Video-Eingang und ein digitaler RGB-Ausgang sowie Schnittstellen zu USB 2.0, SDHC, FBAS, I²C und I²S.

Alle Controller arbeiten in einem Spannungsbereich von 3,0 bis 3,6 V. Sie werden, je nach Baustein, in einem QFP100-, LQFP100- oder einem QFP144-Gehäuse geliefert.