Microsoft/SVOX: Sprachtechnologie für Infotainment im Automobil

Gemeinsam werden die beiden Unternehmen innovative Sprachlösungen für Kommunikation, Unterhaltung, Information und Navigation im Auto entwickeln. Damit will man dem steigenden Bedarf an mehrsprachigen Text-to-Speech-Systemen Rechnung tragen.

Durch die Zusammenarbeit erwarten SVOX und Microsoft, Projekte viel schneller verwirklichen zu können, als es für Entwicklungszyklen in der Automobilindustrie üblich ist. Das neueste Microsoft Auto 3.0 SDK mit Text-to-Speech-Technologie von SVOX ist jetzt verfügbar.

Martin Thall, General Manager von Microsoft Automotive, erklärt: »Text-to-Speech von SVOX bereichert das Infotainment-Erlebnis des Anwenders im Automobil. Unser Sachverstand bei Software-Lösungen für Multimedia, Unterhaltung und Kommunikation und die langjährige Erfahrung von SVOX im Bereich von Sprachtechnologie bilden die ideale Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. SVOX besitzt anerkanntes Fachwissen beim Design von Sprachlösungen für Infotainment-Systeme und zeichnet sich durch besonders hohe Kundenorientiertheit aus. SVOX hat bei der Entwicklung von gemischt-sprachiger Technologie Pionierarbeit geleistet. Damit ist es zum Beispiel möglich, dass eine englische Stimme den Namen einer spanischen Stadt oder einer franzosischen Straße mit korrekter Aussprache liest. Das ist besonders nützlich bei Navigations-Anwendungen, bei denen Namen aus vielen verschiedenen Sprachen vorkommen. Hier kann eine falsche Aussprache unangenehme Folgen für den Anwender haben.«

Weiter führt Martin Thall aus: »Wir sind erfreut darüber, dass SVOX als unser Partner bei Sprachtechnologie Teil von Microsoft Auto 3.0 ist.«  Er fährt fort: »Unsere äußerst flexiblen und modularen Entwicklungen sind hervorragend geeignet, ein breites Spektrum von neuartigen Infotainment-Lösungen bereitzustellen. Sie verändern die Erfahrung des Anwenders, indem sie den Fahrer auf Wunsch nahtlos verbinden mit Menschen, Informationen und Unterhaltung, während er die Hände am Lenkrad und die Augen auf der Straße hat.«

»Dank unserer großartigen Partnerschaft mit Microsoft werden wir in der Lage sein, die sich rasch verändernden Trends der Consumer-Elektronik auf den Automobilbereich zu übertragen«, sagt Volker Jantzen, CEO von SVOX. »Durch unsere Zusammenarbeit wird es eine neue Generation von Fahrzeugen geben, die mit innovativer Sprachtechnologie ausgestattet sind.«