Mehr Fußverletzungen durch Airbags

Das amerikanische College für Fußverletzungen (ACFAS) hat einen starken Anstieg von Fuß- und Knöchelverletzungen bei Patienten beobachtet, die einen Autounfall überlebt haben. Der Grund: Airbags.

Seitdem im Jahr 1998 Doppel-Airbags in amerikanischen Autos eingeführt wurden, haben verschiedene Studien einen Anstieg bei Verletzungen der unteren Extremitäten gezeigt.

„Wir sehen Verletzungen, die wir vorher noch nie beobachtet haben“, sagte James L. Thomas vom ACFAS. Der Grund dafür: „Ein Jahrzehnt früher, wären diese Patienten an Kopfverletzungen oder Verletzungen am Oberkörper gestorben. Aufgrund von Airbags und Sicherheitsgurten überleben sie.“, so Thomas weiter.