Lockbox-Sicherheitstechnologie sorgt für Software- und Datenintegrität

Die neuen Prozessoren ADSP-BF542, -BF544, -BF548 und -BF549 von Analog Devices verfügen über eine höhere I/O- und Speicherbandbreite als bisherige Modelle; des weiteren über On-Chip-Memory sowie integrierte CAN- und MOST-Systemperipherie.

Darüber hinaus enthält die „ADSP-BF54“-Familie die neuartige Lockbox-Sicherheitstechnologie, die den Software-Code zuverlässig schützt.

Mit Taktraten bis 600 MHz und einer Verdoppelung der internen Bus-Bandbreite gegenüber bisherigen Blackfins auf 532 Mbyte/s erfüllt die „ADSP-BF54x“-Familie die Anforderungen zur Integration von Systemperipherie. Passend zur hohen internen Bandbreite, verfügen die neuen Prozessoren über bis zu 260 Kbyte On-Chip-Memory.

Neben ihrer hohen Verarbeitungsleistung stellt die „ADSP-BF54x“-Familie zahlreiche integrierte Peripherieeinheiten zur Verfügung; Beispiele hierfür sind High-Speed USB On-the-Go (OTG) mit integriertem PHY, ATAPI-Controller und NAND-Flash-Controller. Ebenfalls werden bis zu 152 GPIOs unterstützt. Last but not least enthalten die Prozessoren eine MXVR-Schnittstelle (Media Transfer) zur einfachen Anbindung von Telematik- und Infotainment-Systemen an MOST-Netze in Kraftfahrzeugen.

Aufgrund seiner guten System-Performance und der integrierten Peripherie ist der Software- und Pin-kompatible „ADSP-BF549“, der u.a. auch CAN- und MOST-Funktionen enthält, eine geeignete Plattform für vielfältige Automotive-Anwendungen wie RSEs (Audio/Video Rear Seat Entertainment Systems), Digitalradios, Fahrerassistenzsysteme, Head Units von Navigationssystemen und Freisprecheinrichtungen gewährleistet.

Durch Verschlüsselung können bestimmte Systemteile oder das komplette System vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden. Dies gibt Entwicklern nicht nur eine Möglichkeit zum Schutz des geistigen Eigentums, sondern bildet zugleich eine Plattform für Digital Right Management (DRM), das zum Beispiel für Mutlimedia-Player erforderlich ist.   

SPOERLE
Tel. (0 61 03) 304 – 0
###spoerle@spoerle.com###