Personen Kressibuch neuer Geschäftsführer von ICT Software Engineering

Andreas Kressibuch, neuer Geschäftsführer der ICT Software Engineering

ICT Software Engineering hat Andreas Kressibuch mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer ernannt, der als CEO die Geschäfte der Holding mit Sitz in Karlsruhe und aller Tochtergesellschaften in Deutschland leitet.

In enger Zusammenarbeit mit der niederländischen Muttergesellschaft will Kressibuch das Unternehmenswachstum und die Erschließung neuer Märkte weiter forcieren. "Wir werden die unterschiedlichen Unternehmensbereiche weiter integrieren, um als Gesamtunternehmen mehr Momentum am Markt zu gewinnen", erklärt Kressibuch. "Durch das Zusammenführen unseres internen Entwicklungs- und Prozesswissens erschließen wir uns zusätzliche Diversifizierungschancen in neuen Märkten wie Energie- oder Medizintechnik, Automatisierung, Transport und Logistik."

Die deutsche Holding der in den Niederlanden ansässigen ICT Automatisering N.V. beschäftigt über 1000 Software-Spezialisten an 17 Standorten in Europa und unterstützt eine Vielzahl von Kunden in der Automobilindustrie aber auch anderen Wirtschaftszweigen bei der Software-Entwicklung in Projekten.

Kressibuch selbst blickt auf eine langjährige Erfahrungen im Management von LogicaCMG zurück. Bei dem europäischen IT-Unternehmen bekleidete er Positionen als Geschäftsbereichsleiter/Director und Prokurist (Automotive, Industrie, Telekommunikation), sowie Business Development Manager bei Capgemini TMN. In den vergangenen Jahren verantwortete er als Senior Business Manager und Geschäftsstellenleiter für München/Stuttgart bei Altran Beratungsleistungen für Technologie und Innovation.