Kfz-Geschäftsbereich von FCI unter neuer Führung

Liam Butterworth ist zum neuen Vizepräsidenten und Generaldirektor der Motorized Vehicle Division, dem Kfz-Geschäftsbereich von FCI ernannt und zugleich in den Vorstand des Unternehmens gewählt worden.

Damit löst er Marc Moulinier ab, der zuvor 7 Jahre lang den Geschäftsbereich leitete. Butterworth machte seinen MBA-Abschluss an der Universität Lancaster und arbeitete zunächst bei Lucas Industries und TRW Automotive in Großbritannien, bevor er im Jahre 2000 zu FCI wechselte. Seitdem war er in verschiedenen Positionen im Vertrieb sowie im Marketing & Einkauf tätig. Im November 2008 wurde er zum Vizepräsidenten der Abteilung Sales & Marketing der Motorized Vehicle Division ernannt.