Kann Stellwinkel von Drosselklappen präzise erfassen

Micronas stellt mit dem HAL 82 eine neue Familie programmierbarer Hall-Effekt-Sensoren vor.

Diese bieten die erforderliche Präzision, um unter anderem die Stellung von Drosselklappen der nächsten Generation zu ermitteln und tragen so nachhaltig zur Reduzierung des Schadstoffausstoßes und letztendlich von CO2-Emissionen bei.

Außerdem können sie zur Messung linearer Bewegungen, zur Positions-bestimmung, zur Strommessung oder als kontatktloses Potentiometer eingesetzt werden.

Zur Speicherung der Sensor-Kennwerte verfügt der HAL 82x über ein integriertes EEPROM. Dieses erweist sich als äußerst robust und zuverlässig, trotz der maximal zulässigen Kristalltemperatur von bis zu 170°C. Seine hohe Genauigkeit wiederum verdankt jeder dieser Sensoren der durchgängigen Signalpfadbreite von 14 bit, der integrierten digitalen Signalverarbeitung und dem hochgenauen ratiometrischen 12-bit-Analogausgang.

Zusätzlich bietet jeder Sensor noch einen Multiplex-Analog-Ausgang. Mit diesem neuartigen, von Micronas zum Patent angemeldeten Ausgangsformat erreicht der integrierte12-bit D/A-Wandler die Auflösung eines 14-bit-Wandlers, vermeidet jedoch dessen kleine Quantisierungsintervalle.

Dadurch gelingt es, ausgangsseitig eine hohe Auflösung bei einem sehr guten Signal/Rauschverhältnis zu erzielen. Somit ist jeder HAL 82x dank digitaler Signalverarbeitung rauscharm und robust gegenüber äusseren Einflüssen.


Micronas GmbH
Fax (07 61) 5 17 21 74
###www.micronas.com###