Johnsons Controls erfüllt Stufe 2 bei SPICE

Johnsons Controls erfüllt jetzt Level 2 des sechsstufigen internationalen Industriestandards SPICE.

Ziel der Norm ist es, die Entwicklungs-Prozesse neuer Fahrzeugsoftware zu standardisieren. Die Zusammenarbeit zwischen Automobilhersteller und Zulieferer soll dadurch vereinfacht werden.

Das SPICE-System wird in allen Software-Entwicklungs-Branchen angewandt und ist mit der Industrienorm ISO/IEC 15504 zertifiziert. Auf dieser Basis wurde das Verfahren 2001 speziell für Branchen wie die Automobilindustrie abgeleitet. Namhafte europäische Automobilhersteller arbeiten und entwickeln bereits nach den entsprechenden Kriterien.

Automotive SPICE ist nicht nur ein weltweit anerkannter Standard, sondern bietet für die Autohersteller auch die Möglichkeit den Leistungs- und Qualitätsgrad ihrer Zulieferer zu erfassen. Erfahrungsgemäß ist dabei der Schritt von Level 1 zu Level 2 der anspruchsvollste, da hier grundlegende Entwicklungsaktivitäten und besondere Management-Methoden erarbeitet werden müssen. (autoreporter)