Frankreich itemis verstärkt Automotive-Bereich

Der Beratungs- und Software-Spezialist itemis AG hat seinen Automotive-Bereich verstärkt. Vom neuen Standort in Paris aus, wird Dr. Stephan Eberle künftig als Leiter Forschung und Entwicklung Automotive agieren.

Der 39-jährige gilt als einer der geistigen Väter des Projekts Artop. Artop (AUTOSAR Tool Platform) ist eine Eclipse-basierende Werkzeug-Plattform, die jedem AUTOSAR-Mitglied kostenfrei zur Verfügung steht. Andreas Graf, tätig im Business Development Automotive und verantwortlich für die Automotive-Strategie der itemis, freut sich über seinen neuen Kollegen: "Mit Dr. Stephan Eberle haben wir einen weiteren Keyplayer in den itemis-Reihen, der für unsere Strategie im Bereich Automotive in Zukunft eine tragende Rolle einnehmen wird."

Dr. Stephan Eberle hat an der Universität Stuttgart Elektrotechnik studiert und dort auch promoviert. Danach war er u.a. als  Software-Architekt bei Bosch tätig sowie zuletzt als Product Development Manager bei See4sys S.A.S. (ehemals Geensys) in Paris.