iSYSTEM wird AUTOSAR Associated Member

Seine Aktivitäten im Automotive Umfeld erweitert iSYSTEM mit seiner Mitgliedschaft als AUTOSAR Associated Member.

ISYSTEM-Werkzeuge werden vor allem für Hardware-nahe, echtzeitkritische Entwicklungen eingesetzt, zum Beispiel komplexe Treiber oder Layer zur Hardware-Abstraktion. Die in den Werkzeugen eingebauten Trace-, Profiling- und Code-Coverage- Analyse-Mechanismen erlauben neben der Entwicklung auch die Validierung von Software. Standardmäßig vorgesehen ist die Unterstützung von AUTOSAR OSEK. iSYSTEM unterstützt das OSEK Debugging und hat auch bei der Standardisierung des OSEK-Debug-Formats (ORTI) mitgewirkt.

»Seit 1990 vertrauen OEMs und deren Zulieferer auf iSYSTEM Werkzeuge zur Erstellung und Test von Steuergerätesoftware. AUTOSAR gewinnt in diesem Markt mehr und mehr an Gewicht. Für Hersteller von Entwicklungswerkzeugen entsteht damit die Notwendigkeit bestehende Werkzeuge an diesem Standard auszurichten bzw. neue Werkzeuge zu entwickeln. Ein wichtiger Schritt hierzu ist die Mitgliedschaft als Associated AUTOSAR Member und der damit verbundene Zugang zu detaillierten Spezifikationen bzw. die Möglichkeit die Zukunft des Standards über die Arbeit in speziellen Arbeitsgruppen mit zu beeinflussen«, erklärt Erol Simsek, Vorstand Vertrieb und Marketing der iSYSTEM AG.