Insight – die neue Hybrid-Generation von Honda

Honda plant, den neuen Insight bereits im ersten Halbjahr 2009 einzuführen. Damit beabsichtigt Honda, die Hybridtechnologie preislich neu zu positionieren und somit breiteren Kundengruppen zugänglich machen. Das Insight Concept wird auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon Weltpremiere feiern und gibt einen Ausblick auf die Serienversion.

Das neue reine Hybridfahrzeug, bislang als Global Hybrid bezeichnet, trägt den Namen Insight. Es basiert auf einer vollkommen neu entwickelten Plattform und hat Platz für fünf Passagiere plus deren Gepäck. Dies ist möglich, da Honda die kompakte Kontrolleinheit und die Batterie tief im Boden des Kofferraumes positioniert hat.

Die Hybrid-Studie kombiniert hohe Effizienz des Antriebskonzeptes mit einer optimierten Aerodynamik. Der Insight profitiert von der Kostenreduktion bei den Komponenten des Integrated-Motor-Assist-Hybridsystems (IMA), in dem mittlerweile zwei Jahrzehnte Forschung und Entwicklung und knapp ein Jahrzehnt Praxiserfahrung mit der Hybridtechnologie stecken.

Die Sparsamkeit wird neben der Hybridtechnologie durch die Spritspar-Funktion weiter gesteigert, die Fahrern hilft, ihren realen Spritverbrauch zu minimieren. Das Serienmodell des neuen Honda Insight wird zusammen mit dem Civic Hybrid im japanischen Suzuka gefertigt, wo die Produktionskapazität für Hybridkomponenten deutlich erhöht wurde.

»Der neue Insight wird viele neue Kunden ansprechen, die sich nach Kraftstoffeffizienz und gleichzeitig ideellen Werten sehnen«, so Takeo Fukui, CEO von Honda. Das Serienmodell des Insight wird in Europa, Japan und Nordamerika noch in der ersten Jahreshälfte 2009 auf den Markt kommen und stellt mittlerweile das fünfte Hybridfahrzeug von Honda dar, von denen weltweit bereits über 250.000 Stück verkauft wurden.