Kundenbetreuung Inchron eröffnet Büro in den USA

Dr. Ralf Münzenberger, Managing Director Professional Services bei Inchron, setzt beim Amerika-Engagement zunächst auf den Automobilmarkt. Andere Branchen, wie Medizintechnik, Luftfahrt und Automatisierung sollen aber folgen.
Dr. Ralf Münzenberger, Managing Director Professional Services bei Inchron, setzt beim Amerika-Engagement zunächst auf den Automobilmarkt. Andere Branchen, wie Medizintechnik, Luftfahrt und Automatisierung sollen aber folgen.

Der Echtzeitspezialist Inchron verstärkt sein Engagement in den Vereinigten Staaten. In Farmington Hills, Michigan, wurde nun ein Service Office eröffnet, das den Inchron-Kunden bessere Vor-Ort-Unterstützung bieten soll.

Die ersten Ansprechpartner für Inchron-Kunden in den USA werden Beate Kasi (Professional Services Engineer) und Nasir Kasi, Business (Development Manager) sein.

"Wir sind seit 2008 in den USA tätig und wollen unser Engagement noch verstärken. Mit der Gründung einer lokalen Niederlassung können wir unsere Kunden, wie z.B. General Motors oder Autoliv, aber auch unsere Partner, wie IBM oder ESG, mit der verstärkten Präsenz vor Ort optimal unterstützen", erklärt Dr. Ralf Münzenberger, Managing Director Professional Services bei der Inchron GmbH.