Infotainment + Telematik Harman und Neusoft mit strategischer Partnerschaft

Harman und Neusoft haben eine strategische Partnerschaft beschlossen, um gemeinsam Technologien im Bereich der Fahrzeug- und Unterhaltungselektronik zu entwickeln. Zu diesem Zweck haben sie gemeinsame Entwicklungszentren in China und Deutschland eingerichtet.

Mit Hilfe der gemeinsamen Technologie-Entwicklungszentren in Shenyang (China) sowie in Hamburg, wollen die beiden Unternehmen ihre technologische Basis bezüglich dieser beiden rasant wachsenden Sektoren weiter ausbauen. Im Rahmen der Kooperation arbeiten zunächst rund 250 Techniker an den Produkten und Systemen von Harman, eine Zahl, die sich in den nächsten beiden Jahren um mehr als 500 erhöhen soll. Diese wichtige Zusammenarbeit baut auf Harmans Erfahrung bei Infotainment- und Audio-Technologie sowie auf Neusofts Expertise im Bereich von Fahrzeugtechnologie- und Produktentwicklungs-Lösungen auf.

"Durch diese Zusammenarbeit wird die Entwicklung unserer Technologien der nächsten Generation beschleunigt und unser Produktionsschwerpunkt durch die Rekordaufträge für Audio und Infotainment im Wert von 10 Mrd. Dollar gestärkt. Wir wollen unsere Kunden stets auf dem neusten Stand der Navigationstechnologie halten, wozu die umfassende Fachkompetenz, die Neusoft einbringt, in Zukunft erheblich beitragen wird. Darüber hinaus werden die Erfahrungen des Unternehmens im Bereich der chinesischen, japanischen und koreanischen Navigationslösungen dazu beitragen, die Harmans Rolle in den westlichen Ländern auf den asiatischen Markt auszuweiten", erklärt Dinesh C. Paliwal, Chairman, Präsident und CEO von Harman. "Durch Harmans enge Beziehungen zu Fahrzeugherstellern aus aller Welt erhält Neusoft eine Plattform für seine Technologien in der Fahrzeug- und Unterhaltungselektronik der nächsten Generation", ergänte Dr. Jiren Liu, Chairman und CEO von Neusoft. "Durch die Partnerschaft mit Harman kann Neusoft außerdem die Lieferkapazitäten für seine Kunden auf dem europäischen Markt erweitern."