Harbig verlässt Karmann

Der Sprecher der Geschäftsführung des insolventen Cabrio-Spezialisten Karmann, Peter Harbig, ist unter Absprache mit dem Insolvenzverwalter Ottmar Hermann aus der Geschäftsführung ausgeschieden.

Durch das Ausscheiden von Harbig, der sich anderen beruflichen Herausforderungen stellen will, liegt die Führung von Karmann allein in den Händen des Insolvenzverwalters. Der Rechtsanwalt Hermann will sich in erster Linie auf die Sicherstellung der Liquidität und auf die Akquisition neuer Aufträge für die Geschäftsbereiche Fahrzeugentwicklung, Cabrio-Dachsysteme und Metall Gruppe konzentrieren. Der Geschäftsbetrieb läuft ohne Einschränkungen weiter.