Gerulf Kinkelin wird AUTOSAR-Sprecher

Die AUTOSAR-Entwicklungsgesellschaft hat Gerulf Kinkelin zum neuen Sprecher ernannt. Kinkelin folgt damit Dr. Jürgen Mössinger, Vice President Automotive Systems Integration von Bosch.

Kinkelin ist als Innovation Area Manager for Electricity, Electronics & Telematics bei PSA Peugeot Citroën tätig. Gleichzeitig wurde Dr. Stefan Bunzel, Manager Software Platforms, Systems & Technology von Continental, als Kinkelins Stellvertreter berufen. Dieses Amt übernimmt Bunzel von Dr. Peter Heitkämper, Engineering Group Manager GME Software and Controls von Opel.

»Ich sowohl gespannt als auch geehrt, dass ich das Amt des AUTOSAR-Pressesprechers in dieser schwierigen Zeit übernehmen darf. Die ersten Fahrzeuge mit AUTOSAR-ECUs sind bereits auf dem Markt und deren Anzahl wird sich dank des Release 4.0 in den nächsten Jahren stark erhöhen. Die Implementierung von AUTOSAR steht auf der  Produkt-Roadmap der Automotive-Community, was die Automotive-Elektronik auf ein neues Reife-Level bringen wird«, sagte Gernulf Kinkelin.