Rohm Semiconductor Für Automotive-Anwendungen optimiertes EEPROM

Rohm Semiconductor hat unter der Bezeichnung BR35Hxxx eine neue EEPROM-Familie mit SPI-Bus angekündigt, die für speziell für die Anwendung in automobilen Steuergeräten optimiert wurden.

Sie eignen sich beispielsweise für den Einsatz in ABS-, Airbag- oder Getriebesteuergeräten und wurden deshalb für Temperaturen bis zu 125 °C ausgelegt. Die Serie BR35Hxxx wird u.a. in einem kompakten MSOP8-Gehäuse mit 16 oder 32 Kbit Speicher ausgeliefert. In anderen Gehäusen stehen Speicherkapazitäten von bis zu 128 Kbit zur Auswahl.

Gegenüber konventionellen Speicherbausteinen wurde nach Angaben von Rohm die Chip-Fläche um 60 Prozent reduziert. Gleichzeitig wurde zur Vermeidung von Fehlfunktionen aufgrund zufälliger Defekte im Baustein eine spezielle Doppelzellen-Struktur eingesetzt. Zudem verfügen die Bausteine über eine doppelte Reset-Schaltung zur Unterbindung fehlerhafter Schreibzugriffe selbst bei instabiler Batteriespannung und eine ESD-Beständigkeit von bis zu 6 kV (HBM).