Ford mit geringerem Verlust

Nach den Zahlen des ersten Quartals 2007 scheint es mit Ford langsam bergauf zu gehen. Der Verlust ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich geschrumpft.

Betrug der Verlust im Vergleichsquartal des Vorjahres noch 1,4 Mrd. Dollar, so ergab sich 2007 "nur" ein Minus von 282 Mio. Dollar. Der Umsatz stieg gleichzeitig von 40,8 auf 43 Mrd. Dollar.

Neben den ersten Auswirkungen der Restrukturierungsmaßnahmen - 16 Werkschließungen und Personalabbau im fünfstelligen Bereich - scheint vor allem die gute Nachfrage in Europa und im Premium-Segment für die Verbesserung verantwortlich zu sein.