ETAS und IAV kooperieren bei Drive-Rekordern

Die Stuttgarter ETAS GmbH übernimmt ab sofort die Vermarktung der Drive-Rekorder der IAV Products GmbH. Diese werden sich künfig auf Entwicklung und Produktion beschränken.

Als ES730-Serie wird ETAS künftig die Drive-Rekorder der Berliner IAV-Tochter IAV Products in ihr Lieferprogramm aufnehmen.

Die Drive-Rekorder - Systeme zur Aufzeichnung von Steuergeräte-Daten bei Testfahrten und Prüfstandsbetrieb - sollen das bestehende ETAS-Portfolio für Fahrzeug- und Prüfstandstests ergänzen.

Produktentwicklung, -management und Produktion verbleiben bei der IAV Products GmbH, ETAS wird sich um Marketing, Logistik, Service, Support und Schulungen kümmern.

Die ES730-Familie wird zunächst folgende Module enthalten:

  • ES730: Drive-Rekorder NG
  • ES735: Kompakt Drive-Rekorder
  • ES736: Kompakt Drive-Rekorder GPS
  • ES737: Kompakt Drive-Rekorder GPS/GSM

Darüber hinaus sind noch Zusatzmodule zu Verfügung, welche die Testsystem um drahtlose Schnittstellen wie WLAN (ES731) oder GSM (ES732) erweitern können.