Epcos schließt Liefervertrag mit Valeo

Im Rahmen des langfristigen Vertrags wird Epcos keramische Vielschichtmodule an Valeo liefern, die in »Blind Spot Detection«-Systeme für Fahrzeuge eingesetzt werden.

Aus der Liefervereinbarung erwartet sich Epcos für die nächsten vier Jahre einen Umsatz im zweistelligen Millionenbereich. Die keramischen Vielschichtmodule von Epcos wurden bisher vor allem in Mobilfunk- und Wireless-LAN-Anwendungen eingesetzt. Durch die Kooperation mit Valeo erschließt sich Epcos jetzt auch großvolumige Anwendungen in der Automobil-Elektronik.

Das Vielschichtmodul von Epcos ist ein Schlüsselelement für die »Blind Spot Detection«-Systeme von Valeo. Die Systeme überwachen per Radar-Sensor die toten Winkel an den Fahrzeugseiten und warnen den Fahrer beim Spurwechsel durch ein im Seitenspiegel sichtbares Symbol vor möglichen Gefahren. Das »Blind Spot Detection«-System wird bereits in Fahrzeugen der Marken GM, Cadillac, Buick und Jaguar eingesetzt.