Elektromobilität Elektromotorrad von KTM kommt im Jahr 2011

Das Elektromotorrad Freeride von KTM.

Bereits im Frühjahr 2011 will KTM das Elektromotorrad "Freeride" auf den Markt bringen, bei dem es sich zunächst nur um eine Geländemaschine handelt. Vor wenigen Wochen hat KTM auf der Motorradshow in Tokio auch noch eine Supermoto-Variante gezeigt.

Die 90 kg leichte Freeride leistet 22 kW/30 PS bei 6000 U/min und verfügt über ein maximales Drehmoment von 43 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Motorradhersteller mit 70 km/h an und sie soll unter 10.000 Euro kosten. Die Reichweite hängt stark vom Einsatz ab: Im Hobby-Betrieb als Enduro soll die Kapazität der Lithium-Ionen-Batterie rund eine Stunde Fahrt ermöglichen, im harten Wettbewerbseinsatz aber deutlich weniger. Dafür soll sich die Batterie innerhalb von 90 Minuten wieder voll aufladen lassen. Ausgebaut werden muss sie dafür nicht - trotzdem ist auch ein schneller Batteriewechsel möglich. Die Haltbarkeit des Energiespeichers soll rund 500 Ladezyklen betragen.