Gebrauchtwagen für den großen Geldbeutel Einen Porsche aus dem Automaten kaufen

Luxuswagen verschiedener Marken sind in dem 15-stöckigen neuen Autohaus ABM (Autobahn Motors) in Singapur ausgestellt. Das neue Autohaus bietet insgesamt 60 Nobelkarossen an.  Foto: Handout/ABM Autobahn Motors/dpa
Luxuswagen verschiedener Marken sind in dem 15-stöckigen neuen Autohaus ABM (Autobahn Motors) in Singapur ausgestellt (undatierte Nachtaufnahme). Das neue Autohaus bietet insgesamt 60 Nobelkarossen an. Foto: Handout/ABM Autobahn Motors/dpa

An Geld fehlt es in Singapur eigentlich nicht. Auch nicht an teuren Autos. Aber an Platz. Das brachte einen Autoverkäufer auf eine ungewöhnliche Geschäftsidee.

Er ließ einen gigantischen Automaten für Nobelkarossen bauen. Jetzt interessieren sich Leute aus aller Welt dafür.Der Quadratmeter Boden ist in Singapur deutlich mehr wert als anderswo. Zu sehen ist das in der Regel allerdings nicht. Nun jedoch gibt es in dem asiatischen Stadtstaat, einer der teuersten Ecken der Welt, eine Adresse, wo der Wert auch anschaulich wird: in einer Straße namens Jalan Kilang, Hausnummer 20. Wo vor kurzem noch ein einfaches Lagerhaus stand, ragt nun ein 15-stöckiger Autoturm mit Nobelkarossen für viele Millionen in den Himmel.

Die Schaufenster reichen bis hinauf in 45 Meter Höhe. Auf vier Stellplätzen pro Etage sind 60 Modelle ausgestellt: britische Edelklasse wie Rolls Royce, Bentley oder Aston Martin, deutsche Luxusmodelle von Porsche, Mercedes und BMW, italienische Sportwagen-Klassiker wie ein Ferrari 512M, ein Lamborghini Aventador und ein Maserati Quattroporte. Teurer geht kaum.

Das Ganze sieht aus wie ein viel zu groß geratener Süßigkeiten-Automat. Oder wie ein Kleine-Jungen-Traum, der wahr geworden ist. Nur, dass es sich um keine Matchbox-Modelle handelt. Tatsächlich will Firmenchef Gary Hong (45) die Idee dazu gehabt haben, als er mit seinem kleinen Sohn im Spielzeugladen war. Die Umsetzung kostete drei Millionen Singapur-Dollar (etwa 1,9 Millionen Euro). Vor allem in der Dunkelheit ist der Anblick spektakulär. Wie funktioniert nun das Ganze?