Audi Eine neue Generation Fortschritt

Leistungsfähigere Bedien- und Anzeigekonzepte, neue Lichttechniken, die Vollintegration von LTE und pilotiertes Fahren sind Themenfelder, bei denen in der nächsten Zeit besondere Fortschritte erreicht werden. Modulare Systemkonzepte sorgen dabei für eine deutliche Beschleunigung der Entwicklungszyklen.

Fortschritt treibt den Menschen an. Er ist die Motivation für neue Ideen und gleichzeitig das Ziel unserer Arbeit. Uns bei Audi treibt der Wunsch nach innovativen Technologien an, die Fortschritt bedeuten – vor dem Hintergrund einer sich stetig wandelnden Mobilität, aber auch hinsichtlich bereits bestehender Lösungen.

In diesem Jahr zeigen wir in vielen Disziplinen der Elektrik/Elektronik-Entwicklung diesen Fortschritt: Eine neue Generation unseres Bedien- und Anzeigekonzepts steht in den Startlöchern, die nächste Evolutionsstufe des Modularen Infotainment-Baukastens ermöglicht den Ausbau unseres Infotainment- und Audi-Connect-Angebots. Darüber hinaus rücken wir das Thema Licht einmal mehr in den Fokus und gehen einen wichtigen Schritt in Richtung Serienreife bei der Realisierung des pilotierten Fahrens.

Das pilotierte Fahren – an sich bereits Fortschritt und noch vor wenigen Jahren eher Science Fiction als Realität – erreicht eine neue Entwicklungsstufe. Audi ist der erste Hersteller, der dazu in diesem Jahr serienreife Technik ins Fahrzeug bringt. Auf dem zentralen Fahrerassistenzsteuergerät (zFAS) bündeln wir alle notwendigen Komponenten für heutige und zukünftige Assistenzsysteme. Damit werden überdimensionale Aufbauten und Techniksysteme, die einen ganzen Kofferraum füllen, überflüssig. Mit starken Partnern treiben wir weiter zielstrebig die Umsetzung des pilotierten Fahrens voran.

LED- und Laserscheinwerfer

Fortschritte gibt es auch bei der Lichttechnik: So wird das Exterieur von Automobilen heute zunehmend durch Lichtdesign und durch Lichttechnologien geprägt. Vor einigen Jahren war das noch undenkbar. Audi knüpft zielgerichtet an seine Leistungen an und verbindet dafür Design und Technik. Die Anwendung neuester Technologien in Kombination mit einer strategischen Hochpositionierung der Lichttechnik festigen den „Vorsprung durch Technik“.

Im Jahr 2013 haben wir unseren Anspruch untermauert – als Weltneuheit ging der Matrix-LED-Scheinwerfer mit dem Audi A8 in Serie. Außerdem im wahrsten Sinne des Wortes wegweisend in diesem Fahrzeug: der dynamische Blinker, das Markierungslicht sowie das navigationsbasierte Kurvenlicht. Einen weiteren Schritt in der Lichttechnologie wird Audi im Jahr 2014 gehen: So kommt im neuen Audi-R18-Le-Mans-Rennwagen erstmals ein Laserscheinwerfer zum Einsatz und macht für die Piloten die Nacht zum Tag.