Ein Hummer, der Elektro-H3

Ein SUV wie den Hummer H3 rein elektrisch zu fahren – diese Idee hatten die Ingenieure von Raser Technologies. Gemeinsam mit Experten von FEV haben sie einen Antriebsstrang entwickelt, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Ein solch schweres SUV wie den H3 oder einen Light Truck rein elektrisch anzutreiben und im »Range-Extended«-Betrieb einen Verbrauch von umgerechnet rund 2,4 l/km zu realisieren, war die Aufgabe, die sich das Entwickler-Team von Raser und FEV stellte. Wobei Raser das Antriebsstrangsystem von Grund auf entwarf und FEV dessen Entwicklung und technische Umsetzung übernahm.

Das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengungen der Experten von Raser und FEV ist das »PHEV Drive System« - ein Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang-Konzept, welches einen H3 oder einen Light Truck ungerechnet 65 km lang rein elektrisch antreiben kann und dank Range-Extender über eine Gesamtreichweite von rund 580 km verfügt.

Herzstück des PHEV-Antriebs bildet das »Traction Drive System« mit einem 200 kW starken Symetron-Wechselstrom-Asynchronmotor vom Typ P200 mit einem maximalen Drehmoment von 450 Nm. In das Antriebsstrangkonzept haben die Ingenieure auch ein System zur Bremsenergie-Rückgewinnung (Rekuperation) integriert, das zum Aufladen des Batteriesystems sowie zum Abbremsen des Fahrzeugs Verwendung findet. Die Steuerung des Motors übernimmt der mit Folienkondensatoren bestückte, wassergekühlte Symetron-Hochleistungs-Controller vom Typ PCU200, der hierfür proprietärer Kontrollalgorithmen verwendet, die er über zwei galvanisch getrennte CAN-Busschnittstellen an den P200-Motor übermittelt. Auf gleichem Wege erfolgen auch alle Motor-Diagnose-Operationen.

Der PCU200 ist in Schutzart IP65 ausgeführt, sein Eingangsspannungsbereich reicht von 500 bis 700 V (DC), seine Ausgangsleistung liegt bei 215 kW und seine Ausgangsfrequenz bei 600 Hz. Die übergeordnete Systemsteuerung bewerkstelligt ein Hybrid-Master-Controller. Mehr technische Details zum Antriebsstrang und weiterführende Informationen zum Elektro-H3 erhalten Sie in der nachfolgenden Bildergalerie: