Bauelemente Dualer Synchron-Buck-Wandler

Der ISL8088 von Intersil.

Mit dem ISL8088 bringt Intersil einen dualer Step-down-Regler mit 800 mA/Kanal und integrierten Leistungs-MOSFETs auf den Markt, der sich für Instrumentierungs- und Automotive-Anwendungen eignet.

 

Der Eingangsspannungsbereich des ISL8088 reicht von 2,7 bis 5,5 V und sein Ruhestromaufnahme beträgt 35 µA. Die Betriebswahl zwischen erzwungenem PWM-Modus und automatischem PWM/PFM-Modus maximiert zudem die Batterielebensdauer. Mit einer Schaltfrequenz von bis zu 2,25 MHz, integriertem digitalen Softstart und interner Kompensation lässt sich mit dem Regler zudem die Bauteilanzahl reduzieren. Außerdem verringert die externe Synchronisierung von bis zu 4 MHz Schwebungsfrequenzen in Systemen mit mehreren ICs.

Unabhängige Enable- und PowerGood-Signale für beide Kanäle ermöglichen eine Ablaufsteuerung in einem Multichip-System. Zu den Schutzmechanismen zählen Spitzenstrombegrenzung, Schutz vor Kurzschluss sowie Abschaltung bei Überhitzung. Intersil liefert den ISL8088 ist ab sofort im kompakten 10-poligen DFN-Gehäuse. Die Preise beginnen bei einer Abnahme ab 1000 Stück bei je 2,63 Dollar.