Dual-Core-SoC mit Bilderkennung

Renesas Technology Europe stellt den SH7776 (SH-Navi3) für Fahrzeug-Informationsterminals vor, der aus einem Dual-Core-Prozessor, integrierten Grafik- und Bildverarbeitungsfunktionen, Audiobeschleunigung, Peripherie und Bus-Schnittstellen besteht.

Der Baustein enthält auf einem einzigen Chip zwei SH-4A-32-bit-Prozessorkerne und leistet 1920 Millionen Instruktionen pro Sekunde (MIPS) bei 533 MHz Taktfrequenz.

Als 3D-Grafik-Kern lizenzierte Renesas den PowerVR3 SGX des britischen Unternehmens Imagination Technologies Limited (IMG).

Der SH7776 enthält zudem einen weiteren 2D-/3D-Grafik-Kern für die detaillierte Darstellung von Navigationskarten sowie für die Erstellung von Benutzeroberflächen.

Der Baustein hat zwei DDR3-SDRAM-Speicherbänke mit einer Taktfrequenz von jeweils 533 MHz und einem möglichen Datendurchsatz von bis zu 4,27 Gbyte/s. In dem Baustein integriert sind zudem Schnittstellen für SATA, Audio-Signale und USB 2.0 sowie mehrere Video-Eingangskanäle, eine Display-Ausgabeeinheit, eine SRAM-Schnittstelle, einen MediaLB-Port, verschiedene serielle Schnittstellen, PWM-Kanäle, Timer, digitale Wandler, SD-I/F, eine JTAG-Schnittstlle, eine TS-Schnittstelle zum Empfang terrestrischer, digitaler TV-Signale und ein GPS-Basisband-Modul.

Die Dual-Core-Architektur des Bausteins unterstützt symmetrisches und asymmetrisches Multiprocessing.