Meas/Amsys Drucksensor mit extra hoher Auflösung

Die Firma MEAS Switzerland S.A. hat das Drucksensormodul MS5803-01BA vorgestellt, das Drücke mit einer Auflösung von 0,012 mbar misst.

Der MS5803 verfügt über eine SPI- und eine I2C-Bus-Schnittstelle, die Abmessungen des Modul betragen 6,4 mm x 6,2 mm x 2,88 mm.

Im MS5803 wandelt ein 24-bit-ΔΣ-A/D-Wandler die gemessene druck- und temperaturabhängige Spannung der hochlinearen Messzelle in ein 24-bit Datenwort. Zusätzlich sind in dem internen PROM individuelle Koeffi-zienten abgelegt, die die Software-Korrektur für die Druck- und Temperaturmessung durch einen externen Mikroprozessor erlauben.

Das Sensormodul bietet verschiedene programmierbare Betriebsarten, die dem Nutzer erlauben, Konversionsgeschwindigkeit und Stromaufnahme an seine Anwendung anzupassen.

Durch den 24-bit-A/D-Wandler erreicht man ohne Filterung eine Auflösung von 0,012 mbar, was einer Höhe von 15 cm entspricht. Der integrierte Temperatursensor mit einer Auflösung von 0,02 °C gestattet eine hochauflösende Temperaturmessung.

Das Sensormodul MS5803 bietet eine Stromaufnahme von nur 1 μA, im Standby-Modus sogar weniger als 0,15 μA, und einen Versorgungsspannungsbereich 1,8 bis 3,6 V. Es ist für den Druckbereich von 10 bis 1300 mbar und für den Temperaturbereich von -40 bis 85 °C ausgelegt.

Der Vertrieb erfolgt über die Firma Amsys GmbH & Co. KG.