Driftarmer 5-V-pinPoint-Operationsverstärker

Intersil bringt mit dem pinPoint ISIL28133 einen hochgenauen, driftarmen 5-V-Single-Supply-Operationsverstärker mit einer Stromaufnahme von maximal 25 µA, hoher Verstärkung und einem Temperaturbereich von -40 bis 125 °C für 16- und 24-bit-Präzisionsapplikationen auf den Markt.

Der Operationsverstärker basiert auf einem von Intersil patentierten »chopper«-stabilisierten Design. Der ISL28133 stellt einen Micro-Power-, Zero-Drift-, Rail-to-Rail-Ein-/Ausgangs-Operationsverstärker dar, der für einen Single-Supply-Betrieb von 1,65 bis 5,5 V ausgelegt ist. Mit einem niedrigen Versorgungsstrom und einem weiten Eingangsbereich eignet sich der ISL28133 für Anwendungen, die eine hohe Genauigkeit bei Sensor-Frontends mit begrenztem Stromverbrauchsbudget erfordern, wie bei Druck-, Temperatur- und anderen inertialen Sensoren.

Die Offset-Spannung am Eingang beträgt 8 µV, das Ausgangsrauschen 1,1 µVSS und die typische Temperaturdrift 20 nV pro °C. Die Offset-Drift beträgt max. 0,075 µV pro °C und bekräftigt somit die Genauigkeit über der Temperatur. Der Bias-Strom am Eingang beträgt maximal 300 pA. Intersil liefert den ISL28133 im 5-poligen SOT-23-Gehäuse aus.