Dr. Jürgen Mössinger neuer AUTOSAR-Sprecher

Turnusmäßig fand bei der Entwicklungspartnerschaft AUTOSAR (AUTomotive Open System ARchitecture) ein Sprecherwechsel statt. Dr. Jürgen Mössinger hat im Januar 2008 die Sprecherfunktion übernommen.

Dr. Mössinger, Hauptreferent Automotive System Integration bei Robert Bosch, löst als AUTOSAR-Sprecher Lennart Lundh, Director of Strategies & Concepts Electrical & Electronic Systems Engineering, bei Volvo ab. Die Funktion des Stellvertreters wechselt von Ulrich Virnich, Director Electronic System Architecture, Conti/Siemens VDO, zu Dr. Peter Heidkämper, Engineering Group Manager GME Software and Controls von Opel.

»Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung«, erklärt Mössinger. »Die wichtigste Aufgabe für 2008 ist es, die Verbreitung von AUTOSAR weiter voranzutreiben. Die vorhandenen Spezifikationen müssen weltweit bei der Entwicklung künftiger Automobile genutzt werden.«

Erweiterte AUTOSAR-Spezifikationen, das Release 3.0, werden im Frühjahr 2008 veröffentlicht. Die Dokumente sind die Basis für die Serienentwicklung der Software-Elemente. Fahrzeuge mit ersten AUTOSAR-Bestandteilen sollen voraussichtlich noch 2008 auf den Markt kommen.