Denso, Freescale und TRW standardisieren Sensor-Schnittstellen

Denso Corporation, Freescale Semiconductor und TRW Automotive Holdings Corporation werden zusammen ein Industriekonsortium gründen, dessen Ziel es ist die Entwicklung und Verbreitung des DSI-Standards voran zu treiben.

DSI (Distributed Systems Interface) wird im Automobilbereich genutzt um beispielsweise Sensoren mit dem Airbag-Steuergerät zu verbinden. Das DSI-Konsortium will dabei nicht nur die Anwendung im Automobilbau fördern, sondern auch neue Anwendungsmöglichkeiten im Industrie- oder Networking-Bereich erschließen.

Gleichzeitig mit der Gründung des Konsortiums wird die DSI-Version 2.5 veröffentlicht. Für die nächste Version 3.0 verspricht das Konsortium bereits Verbesserungen hinsichtlich Übertragungsgeschwindigkeit und elektromagnetischer Verträglichkeit.

DSI wird weltweit bereits seit Jahren von mehreren OEMs erfolgreich eingesetzt. Die Nutzung des DSI-Standards für Konsortiumsmitglieder ist kostenlos.