Daimler: H2-Fahrzeug kommt im Sommer

Laut Zeitungsberichten will Daimler schon diesen Sommer ein Brennstoffzellen-Fahrzeug auf den Markt bringen. Zuerst zwar nur in kleinen Stückzahlen - ab dem Jahr 2012 oder 2013 dann in größeren Stückzahlen.

Zum genauen Volumen sind keine Angaben von Seiten Daimler bekannt, nur soviel, das es sich zunächst um relativ kleine Stückzahlen im dreistelligen Bereich handeln solle. Dies erklärte Thomas Weber, Entwicklungsvorstand von Daimler, gegenüber der Financial Times Deutschland. Ab dem Jahr 2012 oder auch erst ab dem Jahr 2013 soll ein vergleichbares Brennstoffzellen-Modell in größeren Stückzahlen zu den Händlern kommen. Für dieses Modell geht Weber von Stückzahlen im vierstelligen Bereich aus.

Da es sich bei dem Brennstoffzellen-Fahrzeug um ein noch sehr teures Auto handelt - plant Daimler ein spezielles Leasing-Modell dafür - Details sind aber bis dato noch nicht bekannt. Daimler hofft, schon in fünf Jahren jährlich rund 100.000 Einheiten absetzen zu können. Ab solch einer Stückzahl geht Weber dann auch von einer Kostendeckung aus.