CSR/SiRF: Fusion abgeschlossen

CSR und SiRF haben ihren Merger abgeschlossen. Damit ist im Bereich von Navigationsgeräten (PNDs), Navigations-, Infotainment- und Telematiksystemen für Kraftfahrzeuge ein Player entstanden, der die Connectivity mit der Standortbestimmung vereint.

»Der heutige Tag kennzeichnet einen Schritt vorwärts in eine Zukunft, in der CSR eine vollständige Produktpalette in einen unserer Überzeugung nach wachsenden Markt liefern wird. Alle ausgestattet mit Connectivity- und Standortbestimmung«, erklärt Joep van Beurden, CEO von CSR. »Unser strategisches Ziel ist klar: die bestehenden und künftigen Anforderungen unserer vereinten Kundenbasis zu adressieren.«

»CSR und SiRF hatten beide die gleiche Vision, nämlich den Endkunden gleichermaßen die Vorteile von Wireless Connectivity und einer Positionsbestimmung an die Hand zu geben, um neue Erfahrungen zu ermöglichen. Wir sind überzeugt, dass sowohl unsere Kunden als
auch die Endanwender durch den Merger von einem Partner profitieren werden, dessen Fokus auf Connectivity- und Location-Platforms liegt«, ergänzt Kanwar Chadha, Gründer von SiRF und neu ernanntes Vorstandsmitglied sowie Marketing Direktor bei CSR.