Continental-Batterietechnik in Öko-Chevrolet

Für die Entwicklung einer Batterie für das elektrische Antriebssystem „E-Flex“, hat General Motors Aufträge an die amerikanische Compact Power Inc. und Continental Automotive Systems (CAS) vergeben.

Das E-Flex-System soll zuerst in dem ###Konzeptfahrzeug Chevrolet Volt### eingesetzt werden. Von diesem Fahrzeug wird es neben einem Modell mit Benzinmotor auch eines mit Brennstoffzellen geben.

Die passende Lithium-Ionen-Batterie zu diesem System soll CAS nun entwickeln. Für die Integration der Batterie in das Fahrzeug wurde die Compact Power Inc. (CPI), eine Tochtergesellschaft des koreanischen Batterie-Herstellers LG Chem, beauftragt.

Das „E“ bei E-Flex steht für den elektrischen Antrieb und „Flex“ für die Anpassungsfähigkeit der Antriebsarchitektur, da E-Flex in verschiedenen Fahrzeugen eingesetzt werden kann. Die Energie dafür kann von verschiedenen Stromquellen kommen.