Conti und TRW kämpfen um Siemens VDO

Continental hat bei seinem Angebot für die Übernahme von Siemens VDO nachgelegt. Mit im Rennen ist aber nach wie vor der amerikanische Zulieferer TRW, der Rückendeckung vom Private-equity-Unternehmen Blackstone erhält.

Nach Meldungen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung liegt TRW im Bieterkampf leicht in Führung - trotz des nach unbestätigten Meldungen auf 11 Mrd. Euro erhöhten Angebots  von Continental.

TRW hatte 1998 bei der Übernahme des Bremsenspezialisten ITT eine Niederlage gegen Continental hinnehmen müssen.

Continental hält derweil Ausschau alternativen Übernahmekandidaten, etwa dem schwedischen Zulieferers Autoliv.